Startseite

Gerade in der heutigen Zeit, die immer stressiger und schnelllebiger wird, ist es oft schwierig Hunden einen passenden und vor allem möglichst stressfreien Rahmen zu geben.

Ähnlich wie der Mensch Spannungsmuster aufbaut bei Stress wie z.B. Migräne, Kopfweh etc. bauen auch unserer Hunde Spannungsmuster auf. Unpassender Rahmen, zu wenig Bewegung und Ruhephasen, falsche Ernährung, schlechte Erfahrungen, wenig Sozialisierung, falsche Kommunikation oder auch schwache Genetik und rassespezifische Vorgaben, sind oft alles Ursachen hierfür.

Die Tellington Methodik basierend darauf, das Verhalten und Körper zusammenhängen, schafft hier Veränderung und Entspannung. Der Tellington Touch wirkt nicht nur muskulär sondern auch mental, sogar bis in die Zellebene. Dadurch ist es möglich, Spannungsmuster, Traumen und Ängste aufzulösen und Entspannung, Balance, Vertrauen und Veränderung zu schaffen. Bei der Tellington Methode ist eine Veränderung oft bereits nach 2 – 3 Behandlungen sichtbar. Die Behandlungsdauer und Intensität bestimmt der Hund, nur wenn er vertraut und mitmacht ist Veränderung möglich. Die Methodik ist sehr sanft und umfassend und von der Feldenkrais Methodik abgeleitet, zahlreiche Touches und ungewohnte Bewegungen stimulieren das System und schaffen Veränderung.

Die TTouches sind einfach zu erlernen und können gleich angewendet werden. Wenn unser Hund entspannt ist, dann ist auch eine Verhaltensänderung möglich, denn Balance führt zu mehr Gelassenheit und Sicherheit. Ich zeige Ihnen wie Sie mit ihrem Hund gemeinsam arbeiten können und zu einem Team werden!

Anbei mein Folder zur Info und Download!
Folder Gudrun Thaller