WORKSHOPS | GUDRUN THALLER

WORK-SHOPS

ANMELDUNG ZUM WORKSHOP!

Bitte  um  Anmeldung per Mail und Bekanntgabe des gewünschten Datums, sowie kurze Info über den teilnehmenden Hund. 

Hunde sollten an den Workshops natürlich teilnehmen, bitte um vorherige Absprache, falls Problemhunde dabei sind, um hier einen passenden Rahmen für alle zu finden!

Workshop finden in Kleingruppen von 3 – 6 Personen im Freien statt.

Ich melde mich umgehend wegen den Verfügbarkeiten!
Dankeschön

WORKSHOP LEINENFÜHRUNG IN BALANCE

WANN: 09.07.2021 von 18 – 20 Uhr
WO: 1220 Wien – Hundegarten safe & smart
ANMELDUNG: bitte per Mail an  info@gudrun-thaller.at
KOSTEN:  € 50 / Teilnehmer und Hund, bitte um Überweisung vorab zur Fixierung des Platzes.

WORKSHOP ANTISTRESSTRAINING

WANN: 23.07.2021 von 18 – 20 Uhr
WO: 1220 Wien – Hundegarten safe & smart
ANMELDUNG: bitte per Mail an  info@gudrun-thaller.at
KOSTEN:  € 50 / Teilnehmer und Hund, bitte um Überweisung vorab zur Fixierung des Platzes.

WORKSHOP LEINENFÜHRUNG IN BALANCE

WANN: 13.08.2021 von 18 – 20 Uhr
WO: 1220 Wien – Hundegarten safe & smart
ANMELDUNG: bitte per Mail an  info@gudrun-thaller.at
KOSTEN:  € 50 / Teilnehmer und Hund, bitte um Überweisung vorab zur Fixierung des Platzes.

WORKSHOP ANTISTRESSTRAINING

WANN: 27.08.2021 von 18 – 20 Uhr
WO: 1220 Wien – Hundegarten safe & smart
ANMELDUNG: bitte per Mail an  info@gudrun-thaller.at
KOSTEN:  € 50 / Teilnehmer und Hund, bitte um Überweisung vorab zur Fixierung des Platzes.

relax

Antistress Training…

Ähnlich wie der Mensch Spannungsmuster aufbaut bei Stress wie z.B. Migräne, Kopfweh etc. bauen auch unsere Hunde Spannungsmuster auf. Unpassender Rahmen, zu wenig Bewegung und Ruhephasen, falsche Ernährung, schlechte Erfahrungen, wenig Sozialisierung, falsche Kommunikation oder auch schwache Genetik und rassespezifische Vorgaben, sind oft alles Ursachen hierfür.

Die Tellington Methodik basierend darauf, dass Verhalten und Körper zusammenhängen, schafft hier Veränderung und Entspannung. Der Tellington TTouch wirkt nicht nur muskulär, sondern auch mental, sogar bis in die Zellebene. Dadurch ist es möglich, Spannungsmuster, Traumen und Ängste aufzulösen und Entspannung, Balance, Vertrauen und Veränderung zu schaffen.

wake up

Der ängstliche Hund…

Unsere Hunde haben alle eine Geschichte und eine unterschiedliche Herkunft mit Erfahrungen, Stressfähigkeit, Sozialisierung, Geräuschempfindlichkeit, Menschen und Hundebegegnungen etc., die alle abgespeichert wurden. Dazu kommt noch unterschiedliche Genetik und Rassenspezifität.

Wir nehmen Hunde zu uns und stecken diese oft in einen für sie nicht passenden Rahmen, was Umfeld, Bewegung, Ruhe, Aktivität, Futter, Familienstatus etc. betrifft. Hinzu kommen noch die Missverständnisse in der Kommunikation und die unterschiedlichen  Bedürfnisse von Hund und Mensch, sowie kein oder schlechtes Training bzw. Sozialisierung – und schon entstehen Unsicherheiten und auch Ängste.

 

concentrate

Wie lernt der Hund?

Linda Tellington Jones sagt, dass Lernen mit nur 1 x Wiederholung möglich ist. Wenn wir einen ruhigen Rahmen schaffen, indem sich der Hund ruhig und sicher fühlt, ungestörte Konzentration möglich ist und der Hund entspannt und in Balance ist, ohne Ablenkung oder Schmerzen, dann ist Lernen möglich. Dafür brauche ich aber auch Motivation mit Stimme und Leckerlis.

Auch Sie können an einem ruhigen Arbeitsplatz mit einer passenden Struktur und Motivation im Sinne von Anerkennung, Gehalt, Lob und Prämien am besten arbeiten. In einem Umfeld wo nur verneint und kritisiert wird, aber klare Anweisungen fehlen, ohne Gehalt und Kommunikation, werden auch Sie frustriert!

breath

Mentaltrainer Hund…

Hunde fühlen viel mehr als wir glauben und sind mit ihren sensiblen Fähigkeiten in der Lage, Schwingungen wahrzunehmen, die uns oft verborgen bleiben. Im Buch „Der 7. Sinn der Tiere“ werden diese Fähigkeiten analysiert und in Fallgeschichten dargelegt. Und wir glauben dennoch, ihnen oft etwas vormachen zu können – nein/egal/ ja??? Wir sind mit unseren Hunden über morphogenetische Felder verbunden. Sie fühlen was wir fühlen.

Hunde sind Entschleuniger, sie beruhigen und verlangsamen (beschwichtigen) uns, wenn wir zu viel Stress & Spannung haben und bringen uns ins Hier und Jetzt. Gerade in der heutigen Zeit, die immer schnelllebiger und immer stressiger wird, sollten wir den Wert unserer Hunde erkennen und zu schätzen wissen. 

BEGINn

Welpenschule…

Aber wie ist das für den Welpen? Wie ermögliche ich meinem Liebling einen möglichst einfachen und stressfreien Einstieg? Liebe und Geduld sind wichtig, aber genauso gewisse Vorgaben und Überlegungen was später gebraucht wird. Junger Hund mit alter Couch ist eine gute Kombi, großer dreckiger Hund mit einer neuen Couch – not so good!!!

Jeder Hund ist dahingehend unterschiedlich schnell, langsam und intelligent und vor allem lernbereit. Dies ist einerseits Rassespezifisch, hängt aber auch vom Charakter und Temperament und Herkunft und Geschichte ab. Wie passt der Welpe in das neue Umfeld und ist das Umfeld passend für meinen Hund? Wohnung, Haus, Garten, Einpersonenhaushalt, Großfamilie etc.

ENJOY

Der alte Hund…

Ältere Hunde brauchen einen besonderen Rahmen! Öfter Ruhepausen, Aktivitäten an sie angepasst aber trotzdem immer wieder Impulse geben sowie ausreichende Bewegung, entsprechende Fütterung, Zusatzstoffe wie Vitamine & Spurenelemente als Unterstützung für Gelenke, Herz, Kreislauf, Blase, etc.

Viele Hunde hören und sehen schlechter, dafür wird die Nase oft besser und der Appetit wird größer! Wir können unseren Hunden helfen, indem wir vorausschauender werden und auch Situationen besser einschätzen, wie Hundebegegnungen mit Bogen ausweichen, anhalten etc. und auch Situationen wie Geschwindigkeit und Reaktion entsprechend anders einschätzen. 

balance

Leinen- & Führtraining…

Viele Hundebesitzer kennen das, der tägliche Kampf an der Leine!  Bello ist so begeistert rauszukommen, dass er alle hinter sich nachzieht. Oder aber das Gegenteil, dort wollen wir nicht hin, dort aber auch nicht. Warum zieht mein Hund und wie meistere ich dies im Alltag? Viele Hunde haben es nie gelernt entspannt an der Leine zu gehen. Zumeist ist der Hund auch nur in aufregender Umgebung und im Freien an der Leine.

Wie auch bei Hundetricks und anderen Kommandos muss hier täglich geübt werden und das Leinentraining an die Impulse im Umfeld angepasst werden. Flexi-Leinen sind Leinen die von Haus aus einen Zug vermitteln, der Hund kennt den Unterschied zwischen Zug und Entspannung nicht. Die Leine sollte nur ein Sicherheitsfaktor sein, damit sich der Hund in einem abgesicherten Rahmen bewegen kann, dies setzt aber ein tägliches Training im Alltag voraus. Die Leine ist zugleich Fluch und Segen.

Wann geht´ s los?

coming soon…

WORKSHOPS

IM HUNDEFEINKOSTLADEN =HFKL

Kosten € 45,00 Teilnehmer ab 3 Personen – max. 8 Teilnehmer
Anmeldung & Buchung über www.hundefeinkostladen.at
(unter Beratung & Kurse – Training Gudrun Thaller)
www.hundefeinkostladen.at
1210 Wien, Sinawastingasse 2c

WORKSHOPS

IM HUNDEGARTEN SAFE & SMART =HG

Kosten € 50,00 pro Teilnehmer ab 3 Personen – max. 8 Teilnehmer
Outdoor: findet bei trockenem Wetter (nicht Schütt-Regen) statt!
Anmeldung: info@gudrun-thaller.at
www.hundegarten-safeandsmart.at
1220 Wien, Barbenweg 1A

PRIVATE WORKSHOPS

Gerne biete ich auf Anfrage, private Kurse an.
Dauer 2 Std. ab 3 bis 6 Kursteilnehmer möglich, Kosten pro Teilnehmer je nach Gruppengröße zwischen € 60,00 und € 50,00
Gerne komme ich zu Ihnen, wenn ein großer Raum oder auch Garten oder Freifläche zur Verfügung steht.

Hunde sollten an den Workshops natürlich teilnehmen, bitte um vorherige Absprache, falls Problemhunde dabei sind, um hier einen passenden Rahmen für alle zu finden!

Workshop finden in Kleingruppen von 3 – 6 Personen im Freien statt.
Bitte mit Masken erscheinen, genügend Platz ist vorhanden, um den Mindestabstand einzuhalten!
Bitte um Anmeldung & Überweisung vorab!

Anfahrtskosten werden separat nach KM Geld verrechnet (bei privaten Einheiten)
Tel. 0650 5000 998 oder 
info@gudrun-thaller.at

KONTOVERBINDUNG:
Raiffeisenbank NÖ-WIEN
IBAN: AT70 3200 0000 1306 3268
BIC:    RLNWATWW